Bahnwende HN

Aktionsbündnis Bahnwende für den Stadt- und Landkreis Heilbronn

Aus dem Kreis der Gegner von Stuttgart 21 hatte sich am 21. September 2010 ein Bündnis „Heilbronner gegen Stuttgart 21. Für eine Bahnwende in der Region und im Land“ gegründet. Die engagierten Bürgerinnen und Bürger wollen die negativen Auswirkungen des Milliardenprojekts Stuttgart 21 auf die Region Heilbronn deutlich machen und die Bevölkerung des Stadt- und Landkreises besser informieren. Das Aktionsbündnis ist ein Zusammenschluss von regionalen Verbänden, Organisationen und BürgerInnen. Dazu zählen unter anderem attac, BUND, DGB, Die Grünen, Die Linke, ödp, VCD. Nach der Volksabstimmung im November 2011 arbeitet das Aktionsbündnis weiter gemeinsam für eine „Bahnwende in Heilbronn“.

………………………………………………………………………………………………………….
Sonderzeitung: Stuttgart 21, ein Projekt gegen Recht und Gesetz

S21 Sonderzeitung taz Bahn für Alle

S21-Sonderzeitung

Das Bündnis Bahn für Alle hat in einer Sonderbeilage für die tageszeitung (taz) im Winter 2011/2012 unter der Überschrift „Ein Projekt gegen Recht und Gesetz“ auf weiterhin zahlreiche rechtlich ungelöste Fragen rund um das Milliardengrab Stuttgart 21 aufmerksam gemacht. Unter anderem kommt auch Gastautor Walter Sittler zu Wort. Breiten Raum nehmen zudem die unter Wikireal dokumentierten Vorwürfe ein, dass der Stresstest von der Deutschen Bahn gezielt manipuliert wurde, um ein Ergebnis im Sinne der Projektbefürworter zu erhalten. Die Zeitung findet sich zum Downloadf als pdf beim Klicken auf das Titelbild links.

………………………………………………………………………………………………………….
Vortrag von Professor Bodack in Heilbronn: Was kommt nach Stuttgart 21?

Rund 60 Teilnehmer folgten am 18. Juli 2011 im Heilbronner Gewerkschaftshaus dem Vortrag von Professor Karl-Dieter Bodack, der bereits zum zweiten Mal auf Einladung des Aktionsbündnisses „Heilbronner gegen Stuttgart 21 – Für eine Bahnwende in der Region und im Land“ in die Käthchenstadt gekommen war. Bodack sprach über zahlreiche Risiken und vorhandene Planungsmängel des milliardenteuren Großprojektes und prophezeite, dass Stuttgart 21 vor allem an der Kostenfrage scheitern werde. Der gesamte Vortrag dauert etwa eineinhalb Stunden.
Einen ausführlichen Bericht über den Vortrag und die Einschätzung von Professor Bodack gibt es auf der Seite des Heilbronner Aktionsbündnisses.

………………………………………………………………………………………………………….
Boris Palmer analysiert S21 Stresstest

Palmer zum Stresstest from fluegel.tv on Vimeo.

………………………………………………………………………………………………………….
Italienische Verhältnisse: Wer zahlt eigentlich für Stuttgart 21?

Spannend wie ein Krimi: Ein gut recherchierter Film erläutert sehr anschaulich, wer eigentlich bei Stuttgart 21 die Zeche bezahlt, wer profitiert und wie im verfilzten Baden-Württemberg geradezu italienische Verhältnisse herrschen.

………………………………………………………………………………………………………….
Vortrag von STERN-Autor Arno Luik: Die 121 Risiken von Stuttgart 21?

Arno Luik (STERN) zu Risiken von S21 from fluegel.tv on Vimeo.

Die Online-Kurzfassung des entsprechenden Artikels im Magazin STERN. Inzwischen hat der STERN das komplette Geheimpapier mit den 121 Risiken veröffentlicht, S 21 soll nach internen DB-Berechnungen mindestens 7 Milliarden Euro kosten.

………………………………………………………………………………………………………….
Land BaWü und Stadt Stuttgart zahlen die Zeche

Broschüre S 21-Kosten

Broschüre S 21-Kosten

Eine neue Broschüre deckt im Detail auf, dass bei Stuttgart 21 Stadt und Land und damit WIR ALLE die Zeche zahlen – und die Deutsche Bahn sich dabei noch dumm und dämlich verdient. „Abgezockt und abgehängt“ heißt denn auch der Titel der Broschüre des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21, in der die Schattenfinanzierung von Stuttgart 21 Schritt für Schritt offengelegt wird.
Hier die Pressemitteilung zur Vorstellung der neuen Broschüre.

Hier der Download der Broschüre.

………………………………………………………………………………………………………….
40 Bürgerbahnen auf Kurs gegen S 21

In 40 Orten in Baden-Württemberg machten am Samstag, den 5. Februar 2011 Demozüge, Kundgebungen und Aktionstheater deutlich, dass Stuttgart 21 den Nahverkehr ausbremst. 4.000 Menschen beteiligten sich am Aktionstag – ein voller Erfolg. Schauen Sie sich bei campact die Bilderstrecke an!
Hier der Bericht der Heilbronner Stimme zur Aktion in Heilbronn. Beobachter vor Ort berichten von mindestens 100-200 Teilnehmern. Es handelt sich also mitnichten um eine Mini-Demo, wie die Presse wieder einmal einseitig zu suggeriren versucht.

………………………………………………………………………………………………………….
Pressemitteilung: IHK schadet dem Wirtschaftsstandort Heilbronn-Franken

Mit dem unreflektierten Abnicken von Parolen, die in Stuttgart vorformuliert werden, schadet die IHK dem Wirtschaftsstandort Heilbronn-Franken. Das Aktionsbündnis zeigt sich enttäuscht, dass sich die IHK-Mitglieder keine Mühe machen, sich mit den Risiken des Immobilienprojektes Stuttgart 21 auseinanderzusetzen, und sich für einseitige politische Zwecke vereinnahmen lassen. Weiter zur PM.

………………………………………………………………………………………………………….
Pressemitteilung: Scharfe Kritik an regionalem Bekenntnis zu Stuttgart 21

Das Aktionsbündnis „Heilbronner gegen Stuttgart 21 – Für eine Bahnwende in der Region und im Land“ hält die Unterstützung der Landkreisbürgermeister für das Milliardengrab Stuttgart 21 für nicht verantwortungsvoll. Das Projekt schade der Region Heilbronn-Franken, da die Kosten schon heute aus dem Ruder laufen und es zu Lasten der regionalen Entwicklung gehe. Weiter zur PM.

………………………………………………………………………………………………………….
Integraler Taktfahrplan für optimale Vernetzung im Sinne der Reisenden

Ein kurzer Film erläutert sehr anschaulich, wie ein Integraler Taktfahrplan nach Schweizer Vorbild funktioniert und warum nur mit einem modernisierten Kopfbahnhof ein solches zukunftsfähiges und modernes Konzept umsetzbar ist.


………………………………………………………………………………………………………….
Vortrag über Stuttgart 21 und die Alternativen

Der Verkehrsexperte und Stuttgart 21-Kritiker Prof. Dr. Karl Dieter Bodack hat am 28. September 2010 in Korntal einen Vortrag über Stuttgart 21 und die Alternativen gehalten. Am 28. Oktober 2010 um 19.30 Uhr sprach Professor Bodack zum Thema in Heilbronn im Gewerkschaftshaus.

Hier noch ein ausführlicher Hintergrundtext (4 Seiten) als pdf von Prof. Dr. Karl Dieter Bodack zu den Stuttgart 21-Alternativen




Sehr aufschlussreich sind auch die Fragerunden nach dem Vortrag:
Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6

………………………………………………………………………………………………………….
Zwölf Mythen über Stuttgart 21 und ihre Entzauberung

Zwölf Mythen über Stuttgart 21

Zwölf Mythen über Stuttgart 21

Hier gibt es zum Download das pdf eines Flyers mit Zwölf Mythen zu Stuttgart 21

………………………………………………………………………………………………………….
Kopfbahnhof 21 statt Milliardengrab

Broschüre Kopfbahnhof 21, die Alternative

Broschüre Kopfbahnhof 21, die Alternative

Hier gibt es zum Download das pdf (6,3 MB) der aktuellen Broschüre Kopfbahnhof 21, die Alternative mit sehr vielen Details und Infos.

4 responses

19 10 2010
19 10 2010
Terminhinweis: Auf dem Abstellgleis? « Weblog zur Frankenbahn

[…] Donnerstag, den 28.Oktober 2010, 19.30 Uhr Heilbronn, DGB-Haus, Gartenstraße 64 (Ecke Weinsberger Straße) Download Flyer Bodack HN 28.10.2010 Infos zu Prof. Dipl.-Ing. Karl-Dieter Bodack im weblog […]

20 07 2011
22 07 2011
Terminhinweis: Ist die Wende in Sicht? Bahnzukunft in Baden-Württemberg « Weblog zur Frankenbahn

[…] Prof. Bodack: Warum Stuttgart 21 scheitern wird Das Video mit dem gesamten Vortrag findet sich im Weblog zur Stadtbahn Heilbronn. Auf der Seite des Heilbronner Aktionsbündnisses gibt es einen ausführlichen Bericht über den […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: