Kleinere Verbesserungen zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018

Seit Mitte Oktober sind nun die neuen Fahrpläne für 2019 online in der DB-Auskunft abrufbar. Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 gibt es auch bei der Heilbronner Stadtbahn Nord ein paar Verbesserungen im Fahrplan, wie das Landesverkehrsministerium auf Anfrage mitteilt. Bei der S42 kommt die Taktverdichtung zwischen Bad Rappenau Bhf und Sinsheim Hbf  zum Ein-Stunden-Takt. Allerdings haben die künftig bis Sinsheim durchfahrenden und zur vollen Stunde dort wendenden Stadtbahnen keinen Anschluss zur S-Bahn Rhein-Neckar. Der zweistündlich über die Sinsheimer Strecke verkehrende RegionalExpress Heilbronn – Mannheim bringt weiterhin den Stadtbahn-Fahrplan aus dem Takt. Bei der S41 wird eine Taktlücke abends geschlossen, zudem gibt es eine neue Spätverbindung durch Flügelung der S42 in Bad Friedrichshall. Generell bleibt es beim Stundentakt, was der VCD seit langem als nicht ausreichend kritisiert. Nachfolgend die Details: Weiterlesen

Advertisements

Stadtbahn Nord im Förderprogramm des Bundes

Das Bundesverkehrsministerium hat jüngst in einer Pressemitteilung die Verteilung der Mittel nach GVFG bis 2014 und die damit geförderten Projekte bekannt gegeben. Darin ist ausdrücklich die Stadtbahn Heilbronn Nord genannt. Wenn das Vorhaben fest eingeplant ist, dann sollte das Geld doch auf jeden Fall zur Verfügung stehen, egal welche Streckenführung (ca. 1 km Länge) man in Heilbronn wählt und erst 2013 oder 2014 fertig werden wird. Auf jeden Fall sollte es nach VCD-Meinung so schnell wie möglich einen Vorlaufverkehr auf den bestehenden DB-Gleisen bis zum Heilbronner Hauptbahnhof geben.