Flyer

VCD-Konzepte: Stadtbahn mit 15-Minutentakt S-Bahn im 15/30-Takt mit funktionierenden Anschlüssen.
Der VCD fordert, den heutigen verqueren 20/40-Takt der Stadtbahnlinie S 4 auf einen bei S-Bahn-Systemen bundesweit üblichen 30 bzw. 15-Minuten-Takt umzustellen. Auch die künftige Stadtbahn Nord muss auf Basis eines 15/30-Taktes geplant werden. Die S 4 fährt heute an fast allen Anschlüssen zum überregionalen Bahnverkehr in Heilbronn-Hbf vorbei. Dort besteht bereits heute jeweils rund um die Minuten :30 und :00 ein Taktknoten auf der Nord-Süd-Achse im Rahmen des landesweiten Integralen Taktfahrplanes („Drei-Löwen-Takt“). Auch fast der gesamte Busverkehr in der Region ist auf Basis von 30/15-Takten organisiert. Darauf müssen die S-Bahn-Anschlüsse abgestimmt werden. Mit einem 20-Minuten-Takt ist dies nicht möglich! Für die Fahrgäste ein dauerhaftes Ärgernis!
Das Konzept hier zum Download
……………………………………………………………………………………….

VCD HHH Flyer K21-besser für HN

VCD HHH Flyer K21-besser für HN

Download Flyer VCD HHH K21 besser für HN, 2 Seiten
Flyer mit Informationen zum VCD und den Forderungen für die Region Heilbronn-Franken:
Stadtbahn statt S 21!

Der VCD fordert für die Region Heilbronn-Franken:
– Umgehender Ausbau des S-Bahnnetzes auf allen vorhandenen Bahnstrecken mit Zweisystem-Stadtbahnen
– Umgehende Reaktivierung der stillgelegten Zabergäubahn als moderne S-Bahn, Weiterbau nach Bretten oder Mühlacker
– Moderne und stündlich schnelle Züge auf der Frankenbahn Stuttgart – Heilbronn – Würzburg, Stadtbahn-Ausbau im Nahverkehr mindestens bis Osterburken
– Schnelle Sprinter-Verbindungen nach Stuttgart (Fahrzeit 30 Minuten) mit Anschluss zum Flughafen via Express-S-Bahn auf der Gäubahn (Fahrzeit 15 Minuten)
– Modernisierung und barrierefreier Ausbau der Bahnhöfe in der Region
– Schließen der Elektrifizierungslücke zwischen Öhringen und Schwäbisch Hall, Stadtbahn-Neubau bis Künzelsau
– 30-Minutentakt bei der Stadtbahn auf allen Linien auch am Abend und am Wochenende
– Bessere Vernetzung des Bahn- und Busverkehrs mit Integralem Taktfahrplan an allen Tagen nach Schweizer Vorbild
– Ein Nachtbusnetz am Wochenende für die ganze Region
……………………………………………………………………………………….

VCD BaWü Flyer K21-das bessere Konzept

VCD BaWü Flyer K21-das bessere Konzept

Download Flyer VCD BaWü K21-das bessere Konzept, 6 Seiten
Flyer mit Informationen zum VCD und zum Konzept Kopfbahnhof 21:
Mobilität mit Köpfchen. Mit dem VCD für moderne und zukunftsfähige Verkehrslösungen in ganz Baden-Württemberg.

Ein Netz schneller Bahnen in ganz Baden-Württemberg nach Schweizer Vorbild würde den BürgerInnen eine klimaschonende Mobilität ermöglichen – und zwar in allen Teilen des Landes!
Stuttgart muss aus allen Richtungen per Bahn schnell erreichbar sein. Regional- und S-Bahnen, Trams und Busse ergänzen das System des Integralen Taktfahrplanes bis zur letzten Haltestelle. Vielerorts müssen Schienen und Bahnhöfe modernisiert und weitere regionale S-Bahn-Systeme eingerichtet werden.
Beim Konzept K 21 sind im Stuttgarter Kopfbahnhof alle Linien miteinander vernetzt mit optimalen Umsteigemöglichkeiten in alle Richtungen. Schnellere Regionalverbindungen quer durch ganz Baden-Württemberg und eine bessere Anbindung des Stuttgarter Flughafens wären auch ohne Stuttgart 21 auf der vorhandenen Infrastruktur möglich.
……………………………………………………………………………………….

VCD-Frankenbahn-Flyer

VCD-Frankenbahn-Flyer

Download Flyer Vision Frankenbahn 21, 8 Seiten
Flyer mit Informationen rund um die Frankenbahn:
Vision Frankenbahn 21. Mit dem VCD für einen modernen und zukunftsfähigen Bahnverkehr in der Region Heilbronn-Franken.

Das achtseitige Faltblatt beschreibt das heutige Elend im Verkehrsangebot der Frankenbahn und die Zusammenhänge mit der Verkehrspolitik im Land Baden-Württemberg, insbesondere die Fixierung der Politik auf das Milliardengrab Stuttgart 21, das schon heute dem landesweiten Regionalverkehr erheblich schadet. In absehbarer Zukunft wird es nicht mehr genug Geld geben, um zum Beispiel die Stadtbahn Heilbronn weiter auszubauen.

Der Flyer zeigt Lösungsmöglichkeiten auf und beschreibt unsere Forderungen für einen landesweiten Integralen Taktfahrplan nach Schweizer Vorbild, in dem die Frankenbahn ein fester Bestandteil ist. In Stuttgart Hbf könnte der künftige InterRegio FrankenExpress mit anderen Linien in Richtung Ulm/Bodensee oder Singen/Zürich verknüpft werden. Eine fernverkehrsähnliche Nord-Süd-Verbindung quer durch ganz Baden-Württemberg wäre schon heute ohne großen Aufwand möglich!

Wer gerne gedruckte Exemplare zum Verteilen vor Ort möchte, um die Arbeit der Bürgerinitiative Frankenbahn780 und des VCD in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe zu unterstützen, sende eine kurze Email an:

hhh@vcd-bw.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: