Erste neue Stadtbahnen erhalten vorläufige Eisenbahn-Zulassung

ET2010 AVG neue Stadtbahn

ET2010 AVG neue Stadtbahn

Nach Pressemeldungen haben jetzt die ersten sieben Züge der neuen Baureihe ET 2010 die vorläufige Zulassung nach der Eisenbahnbetriebsordnung (EBO) vom Eisenbahnbundesamt (EBA) in Bonn erhalten. Die neuen Stadtbahnen dürfen nun wie bereits ihre Vorgänger – mit Einschränkungen – auch auf normalen Eisenbahngleisen verkehren. Sofern genügend Fahrzeuge verfügbar sind und noch ausstehende Tests erfolgreich verlaufen, könnte damit zum Fahrplanwechsel im kommenden Dezember auch der Betrieb der S41 und S42 nach Mosbach und Sinsheim starten. Die neuen Zweisystemzüge könnten dann von Neckarsulm auf den Gleisen der Deutschen Bahn weiter in die Region fahren. Die Albtalverkehrsgesellschaft (AVG) wartet seit über zweieinhalb Jahren auf diese Zulassung, weil der Hersteller Bombardier Transportation nicht alle nötigen Bescheinigungen beim EBA vorlegen konnte. Sukzessive werden nun auch die übrigen 23 Fahrzeuge über eine sogenannte Konformitätserklärung für den Einsatz als Zugverband zugelassen – ebenfalls vorläufig, so heißt es in einer Pressemitteilung. Denn bis Ende des Jahres, so die Auflage des EBA, müssen noch Ergebnisse zusätzlicher Prüfungen sowie von Langzeittests im Fahrbetrieb vorgelegt werden.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Erste neue Stadtbahnen erhalten vorläufige Eisenbahn-Zulassung

  1. Pingback: Neue Fragezeichen zum Start der Stadtbahn Nord | NEWS zur Stadtbahn Heilbronn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s